geplante Aktivitäten und Besuche



Schnupperkurs Lach-Yoga

Wir lachen zu wenig! Nur ca. 15 – 20 Mal am Tag im Durchschnitt. Dabei ist Lachen gesund: wer viel lacht, kann seine Gesundheit positiv beeinflussen. Gemeinsam wird in kleinen Spielen und einfachen Dehn- und Streckübungen gelacht.

Eventuelles Unbehagen bei „Erstlachern“ verschwindet schnell, denn sich selbst beim freien Lachen zuzuhören und anderen zuzusehen ist Spaß pur!

Bitte bequeme Kleidung und etwas zu trinken mitbringen.

Wir probieren es am 14. Mai um 10 Uhr aus.

AWO, Westhellweg 218, Schwerte

Wir zahlen 100 € an die Übungsleiterin und teilen es durch die Teilnehmer.

Anmeldungen : Christel Tel.: 02304-21526  Mail: christel.wahle@web.de

Duisburger Hafen

2 stündige Hafenrundfahrt in Duisburg

durch den größten Binnenhafen Europas.

 

Auf dem Motorschiff " Mercato" besichtigen wir den Hafen

und die größten Hafenbecken.

 

Datum :  Samstag, 25. Mai. 2019

 

Kosten : Hafenrundfahrt 13.50 €

              Bahnfahrt    ca. 10,00 €

 

Treffpunkt : Schwerter Bahnhof   09:45

             

Abfahrt  :  10:20 Uhr nach Dortmund  Gleis 5     

Abfahrt  :  10:45 Uhr nach Duisburg   Gleis 16  Ankunft : 11:20 Uhr

 

In Duisburg fahren wir mit der U- Bahn zum Duisburger Innenhafen/Altstadt

Wir treffen uns um 15:00 an der Anlegestelle " Schwanentor", Abfahrt : 15:30 Uhr

 

Wir haben Zeit für einen Bummel durch die Altstadt / Hafen ,

für eine gemeinsame Pause sind in einen Restaurant Plätze reserviert.

 

Anmeldungen : Ingrid R. Tel. 02304 63659

Besuch der Glörtalsperre

Die Glörtalsperre liegt in einer malerischen Umgebung am südöstlichsten Rand des Ruhrgebiets. Der Weg um den See ist gut ausgebaut.

 

Wir wollen sie am 5. Juni umwandern und treffen uns um 10:30 Uhr am

Parkplatz Allwetterbad       1. Kreisel Schützenstr.  : 1. Ausfahrt  rechts rein.

 

Bei Breckerfeld, am Rand des Sauerlandes, genauer auf der Grenze des Ennepe-Ruhr-Kreises und des Märkischen Kreises, liegt zwischen bewaldeten Hügeln die Glörtalsperre, sie wurde 1906 eingeweiht.

 Die Fläche des Sees beträgt 21 ha und von der 168 Meter langen und 32 Meter hohen Staumauer bietet sich ein schöner Ausblick über den gesamten See. Die Glörtalsperre wird als Trinkwasserreservoir und zur Wasserregulierung der Volme sowie der Ruhr genutzt, ist aber darüber hinaus ein beliebter Treffpunkt für Motorradfahrer, Wanderer, Radfahrer und Jogger aus dem gesamten Ruhrgebiet und dem Märkischen Kreis.

Direkt am Bikertreff in der Nähe der Staumauer befindet sich ein kleines Café und wer sich nach einer Tour um den See richtig stärken möchte, freut sich auf den Ausblick vom Restaurant Haus Glörtal.

Organisator: Gerd R. Tel.: 02304-60 66 987

Exkursion in Schwerte

Die Ruhr formte die Landschaft im Schwerter Stadtgebiet. Welche landschaftlichen Spuren der Fluss hier zu welchen Zeiten hinterlassen hat, soll auf der Exkursion erkundet werden. Doch auch viele Stromtalpflanzen, Neophyten und sonstige ruhrtypische Gewächse finden sich hier, die gleichfalls einen intensiven Blick verdienen.

 

Leitung:     Umweltzentrum Westfalen, Dr. Götz Loos

Zeit:          Sonntag 23.06.2019 / 14:00 - 16:00 Uhr

Treffpunkt: Schwerte, Grünstr. vor dem Zugang der Gesamtschule

Kosten:      5 € je Teilnehmer

Anmeldeschluss: 15.06.

 

Organisation: Christel Tel.: 02304-21526  Mail: christel.wahle@web.de

 

Theater am Fluss / Schwerte

Das sind sie schon gewesen, die besseren Tage

 

Eine Aufführung des Theater am Fluss in der Halle 4 der Rohrmeisterei.

 

Das groteskes Stück entführt den Zuschauern in die Pommesbude „Schwaben-Grill“. Skurrile, gescheiterte Charaktere fristen hier ihr Dasein und müssen sich Mikes Ausführungen über das bevorstehende Weltende und seine Verschwörungstheorien bezüglich des Wirtes anhören. Als dann noch eine junge Frau auf der Suche nach ihrem Date und eine Brautentführung versehentlich in die Szenerie platzen, wird es mehr als turbulent und die Situation eskaliert.

 

Donnerstag, 27. Juni 2019 um 19:30 Uhr

 

Wir treffen uns bereits um 19:00 Uhr um ein wenig zu reden, vielleicht ein Brezel zu essen oder etwas zusammen zu trinken.

Eintritt: 9 €

 

Ansprechpartner: Uwe P. Tel.: 02304/82505, uwe.polinski@gmx.de

Halde Hoheward

Am 08. Juli fahren wir zur Halde Hoheward in Herten – von dort aus gibt es einen eindrucksvoller Panorama-Blick über das Ruhrgebiet.

 

Organisation: Beatrix   Näheres in Kürze.

Villa Hügel

 

Am Mittwoch, den 17. Juli wollen wir die Villa Hügel in Essen besichtigen.

Die Führung ist auf maximal 20 Personen begrenzt und kostet 60 € zuzüglich Eintritt von 5 € pro Person.

Wir fahren mit der Bahn. Die Fahrtkosten kommen also noch dazu.

 

Anmeldung bei Bärbel M. oder beim Basistreffen am 18. Mai

Soester Fehde

 

Am 3. August wollen wir uns ins mittelalterliche Getümmel der Stadt Soest zur Zeit der Soester Fehde um 1444 stürzen. Angedacht ist die Fahrt mit der Deutschen Bahn, um 11 Uhr sehen wir uns den Einzug des Herzog von Kleve mit seinem Geleit an, danach ist Zeit, den mittelalterlichen Markt und das Heerlager zu besuchen. Um 17 Uhr wird der große Sturm auf die Stadt Soest gezeigt (kostenpflichtig). Nähere Einzelheiten kommen. 

Planung Christel und Beatrix

Fahrt mit der Vertrouwen

Am 25. Oktober gibt es eine neue Fahrt mit dem

Plattbodenschiff Vertrouwen.

 

Oganisation: Beatrix, Näheres später.

Grünkohlessen im Bootshaus

 

Am 29. November treffen wir uns zum gemeinsamen Grünkohlessen im Bootshaus.

Anmeldungen zu gegebener Zeit bei Silja

Theater Iserlohn Sonny Boys

 

Am 8. Januar 2020 wollen wir gemeinsam ins Theater nach Iserlohn. Dort sehen wir die Komödie von Neil Simon mit Peter Weck und Friedrich von Thun.

Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt kostet 28,-- €

 

Anmeldung umgehend bis spätestens kurz nach Ostern bei Beatrix

 

Angedacht und in Planung:

 

Vorschau 2019

Bergbau Museum Bochum Planung Uwe und Uwe Herbst

Straßenbahn Museum in Nette Planung Manfred

Planetarium Bochum Planung Mathias

Radttour nach Henrichenburg Planung Marlies und Karin

 

S o m m e r f e s t  Planung Therese und Christian

Wer hat gute Ideen?? Bitte einbringen!!