Demo für ZWAR in Düsseldorf

Gudrun und ich fuhren leider allein von der ZWAR-Gruppe aus Schwerte nach Düsseldorf. Wir trafen aber viele nette und laute ZWARler aus anderen Gruppen dort. Gudrun hatte kleine Plakate gebastelt - das war sehr gut!

Da wir ja nur zu zweit waren, konnte sie noch welche verschenken. Wir beide trafen noch Angelika Sp., die mit ihrer Hagener Gruppe angereist war.

Das Wetter war herrlich, wenn auch recht kalt und windig. 2 Stunden standen wir vor dem Landtag! Da konnten wir Alten nicht mehr! Einige sehr gute Redner traten auf, ansonsten wurde gepfiffen, gemeinsam einige laute Parolen gerufen und unterhalten.

Bei der nächsten Demo sind wir wieder stärker vertreten!!!

 

Dann auf dem Rückweg passierte es: unser Zug stoppte vor Wuppertal. Ein schwerer Unfall ließ kein Durchkommen der gesamten Züge mehr zu. Zum Glück konnten wir in Wuppertal alle aussteigen. Wir suchten uns nach einigem Hin und Her einen Bus, der uns von Wuppertal weg fuhr, etwas näher an Schwerte heran. Nach ca. 1,5 Stunden waren wir in Hattingen. Dort holte uns Manfred ab.

 

Gut, dass es in diesem Fall ein Handy gibt, einen netten Ehemann,

nur 2 ZWARlerinnen und gutes Wetter!

 

Bericht und Bilder: Angela